Es gibt viel zu sehen …

Etwa 150 Meter von dem Ferienhaus entfernt ist der historische Marktplatz mit der im Jahre 1269 erbauten gotischen Hallenkirche St. Laurentius.

Historische Fachwerkhäuser, mittelalterliches Flair in der Altstadt und ein großes gastronomisches Angebot runden das Bild von Ahrweiler ab.

Sie können an Gästeführungen durch die Stadt, an geführten Wanderungen über den Rotweinwanderweg, an Führungen durch die Römer Villa und an Führungen durch den ehemaligen Regierungsbunker teilnehmen.

Ahrweiler ist die Burgundermetropole an der Ahr. Unsere Weine, besonders der Spät- und Frühburgunder erfahren bei Weinprämierungen immer wieder hohe und ausgezeichnete Ergebnisse. Auch unsere Weiß- und Grauburgunder, sowie die Portugieser- und Rivanerweine bestechen durch ihre Spritzigkeit. Ihre besonderen Fruchtnoten machen sie durch das einzigartige Terroir des Ahrtals unverkennbar.

Etwa 300 Meter entfernt ist der Bahnhof und ebenfalls 300 Meter gehen Sie bis zum Rotweinwanderweg.

Bei Wanderungen über den Rotweinwanderweg gehen Sie durch die Weinberge entlang der Winzerdörfer,  vorbei an alten Klöstern. Sie können den Rückweg mit der Bahn zurücklegen, wobei in allen Weinorten* am Rotweinwanderweg ein Bahnhof vorhanden ist, sodass Sie die Strecke, die Sie zurücklegen vorab oder situativ von der Länge her selbst bestimmen können.

*außer in Marienthal

Bad Neuenahr ist etwa 3 Autokilometer von Ihrem Feriendomizil entfernt. Zu Fuß können Sie Bad Neuenahr entlang der Ahr durch liebevoll gestaltete Themenparks erreichen. Bad Neuenahr verfügt über Heilwasser, ein Kurhaus, eine Spielbank, 6 große Parks und eine Menge an gastronomischen Betrieben, sowie Einkaufsmöglichkeiten in der Fußgängerzone und im großen Kaufhaus Moses mit einem breitgefächerten und schicken Angebot. Mit der Bahn ist Bad Neuenahr tagsüber im Halbstundenrhythmus erreichbar. Für Kinder (ab 9 Jahre), Jugendliche und junggebliebene Erwachsene bietet sich der Waldkletterpark auf der Paradieswiese in Bad Neuenahr an. Näheres hierzu unter www.wald-abenteuer.de

Etwa 30 km von Ihrem Wohndomizil entfernt ist die weltberühmte Rennstrecke Nürburgring. Mit brausenden Motoren durch die „grüne Hölle“, wie einst Bernd Rosemeyer, Rudolf Carraciola, Jim Clark und Michael Schumacher.

Nach Bonn sind es ebenfalls rd. 30 km. Die ehemalige Bundeshauptstadt und Studentenstadt hat noch viele Bauten aus der Gründerzeit, eine Vielfalt von Museen und ganz viel Beethoven.

Kurz vor Bonn liegt Remagen-Rolandseck mit dem Künstlerbahnhof. Hier ist das Arp-Museum ein Muß für Kunstinteressierte und Freunde des Dadaismus. Bei einem Besuch darf man die historische Stelle der Rheinüberquerung  von 1945 „Die Brücke von Remagen“ nicht verpassen. Das Brückenmuseum lädt dazu ein, die Vergangenheit noch einmal Revue passieren zu lassen.

Wenn man schon in Remagen ist, dann sollte man die Apollinariskirche nicht auslassen. Erbaut von Dombaumeister Ernst Friedlich Zwirner, dem Erbauer des Kölner Doms. Im Innenteil mit ganz vielen Bildern aus der Nazarener Schule ist die Kirche ein Kleinod für den Betrachter.